Das ambulante DIAfit Rehabilitationsprogramm im Fricktal
und in Baden für Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2

Leiden Sie unter Diabetes mellitus Typ 2? Dann liegen Sie mit dem Diabetes-Rehabilitationsprogramm von DIAfit richtig. Wie Sie wissen, haben Patienten mit Zuckerkrankheit ein hohes Risiko für Folgekrankheiten wie Durchblutungsstörungen, Herzinfarkt sowie Erkrankungen der Nieren und der Augen. Sie können aktiv etwas für die Verbesserung Ihrer Prognose und Lebensqualität tun.
Heute ist gut belegt, dass Lebensstilveränderungen in Form von Ernährungsumstellung, Gewichtsabbau und vor allem regelmässiger körperlicher Aktivität den Krankheitsverlauf günstig beeinflussen und das Auftreten von Komplikationen vermeiden helfen.

Rehabilitationsprogramm:
Das Diabetes-Rehabilitationsprogramm dauert 12 Wochen und umfasst Bewegungstherapie, Schulung zu Ernährung und Diabetes sowie ärztliche Beratung. Auf dem Bewegungsprogramm stehen wöchentlich 3 Einheiten mit Bewegungstherapie in der Turnhalle und im Hallenbad, aber auch Nordic Walking in der Natur.

Kosten:
Die Kosten werden durch die Krankenkassen mit dem üblichen Selbstbehalt bei ambulanten Leistungen übernommen.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt durch Ihren Hausarzt, den Diabetologen oder durch einen anderen Spital- oder Spezialarzt.

Ärztliche Leitung:
Dr. med. Lukas Villiger, FMH Innere Medizin und FMH Endokrinologie/Diabetologie mit seinem Ärzteteam: www.aerztezentrum-taefernhof.ch

Dr.med.H.U.Iselin, Konsiliararzt für Diabetologie Gesundheitszentrum Fricktal, Rheinfelden

Schweizerisches DIAfit Projekt: www.diafit.ch

Patronat:
Das Programm ist zertfiziert durch die SGED
(Schweizerische Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie)
und unterstützt durch die SDG (Schweizerische Diabetes-Gesellschaft).


joomla template 1.6

Login Form

template joomla